dominate your Dreams

Das eigene Körpergefühl

Wieso man nicht nur Pläne befolgen sollte, sondern auf den Körper hören muss

Fabienne Mischler

Das ist ein unglaublich wichtiges Thema, denn das heutige Social Media wimmelt von Online Trainingsplänen. Warum ich von den Plänen nichts halte, erkläre ich euch gerne ausführlicher:

Du hast bestimmt auch schon so ein 90 Tage Onlineprogramm angeschaut. Vielleicht hast du sogar schon so eins gekauft und danach gemerkt, dass du es nicht durchziehen kannst. Oder du hast den Plan 90 Tage verfolgt, 5-10 Kilos abgenommen und kurz danach das doppelte an Gewicht gehabt? Was ist nach diesen 90 Tagen? Gibt es Berichte von diesen tausenden von Menschen, die nachher wieder zurück in den Alltag gefallen sind und somit den bekannten JoJo-Effekt erlebten? Gibt es Bilder von vor, während oder von 1 Jahr nach der Diät? Nein! Man sieht nur vorher und nachher, aber was ist nach 120 oder 200 Tagen? Was ist nach einem Jahr oder zwei? Das ist doch die Frage: Willst du in 90 Tagen gut aussehen und in 100 wieder scheisse oder willst du dein Leben verändern und für immer gut aussehen? Wir wissen beide, was du willst! Und auch ich wollte mich endlich wohl in meiner Haut fühlen. Doch es war schwer, denn mit diesen Programmen, Diäten und Co. verlor ich mein kostbares Geld. Ich hatte jedes Mal nach diesen Programmen und Plänen noch mehr Gewicht auf der Waage. Bei mir z.B. waren es vor der Diät 80 kg, während der Diät 75 kg und danach 85 kg …. Ja, das ist die bittere Wahrheit von diesen Trainingsplänen.

Nun gehen wir mal weiter: Was ist, wenn dir ein Trainer einen Plan gibt? Einer der Ahnung hat! Dann befolgst du den einfach 1:1, oder? Du denkst dir bestimmt, ja klar, der weiss ja Bescheid, der kennt sich ja aus. Ja, das ist auch so. Aber springst du aus dem Fenster, nur weil einer sagt er sei Gott? Nein also!

Ganz im Ernst: Es gibt viele Personen, die dir einen Plan und Ernährungspläne erstellen können, die exakt auf dich abgestimmt sind. Doch keiner von Ihnen kann dir auf Anhieb sagen, ob dieser Plan bei dir wirklich etwas bringen wird. Nicht einmal der renommierteste Trainer/Ernährungsberater kann dir zu 100% versichern, dass es beim ersten Plan, denn er dir gibt, hinhaut. Manchmal hat man Glück und landet einen Volltreffer, manchmal muss man aber auch Einzelheiten anpassen und schauen, wie der einzelne Mensch darauf anspricht. Ich musste dies zuerst lernen, denn mein Körper reagierte zum Beispiel auf einen Trainingsplan sehr intensiv, ich fühlte mich schlapp und überlastet. Aber statt auf mich zu hören, habe ich einfach verbissen weitergemacht und den Plan befolgt Immerhin wurde der doch auf mich angepasst. Ist das die Lösung? Nein, das wichtigste auf eurem Weg ist: Egal welchen Plan und welche Ernährungsweise ihr befolgt, hört immer auf euren Körper! Denn dein Körper wird dir sagen, wann es zu viel ist, wann es zu wenig ist und wann du besser stoppst und mal eine Pause einlegst. Dein Körper ist der beste Trainer/Lehrer, von ihm kannst du am meisten lernen und profitieren. Er sagt dir meistens von selbst, was zu tun ist. Das wichtigste ist, an sich selbst zu glauben und daran, dass man es schaffen kann! Du bist die einzige Person, die beeinflussen kann, wie das Leben in Zukunft verläuft. Du wirst dein Leben auf den Kopf stellen können wenn du willst, du wirst dich so kleiden können wie du schon immer wolltest, du wirst mehr Abenteuer erleben und du wirst merken, dass du auch glücklicher und gesünder durchs Leben gehen kannst. Also ändere dein Leben und schau genau hin. Benutze Pläne als Anregung, als Hilfe und als Wegweiser, aber befolge sie nicht blind. Vergiss nie, zuerst auf deinen Körper zu hören, er wird nämlich den Weg beschreiten müssen.

Teilen

Fabienne auf Social Media:

Homepage von Fabienne Mischler