dominate your Dreams

LSP PEA Protein Isolat (Erbsenprotein) 1000gr. Dose

LSP PEA Protein Isolat (Erbsenprotein) 1000gr. Dose

Die Zeiten, in denen Erbsenprotein (engl. Pea Protein) nur Vegetarier und Veganer ansprach, die aus ethischen Gründen auf Produkte mit tierischen Erzeugnissen verzichteten, sind vorbei. Immer mehr Spo...


29.90 CHF 29.90 CHF 29.9 CHF

Das Produkt ist nicht verfügbar.

In den Warenkorb

Die Zeiten, in denen Erbsenprotein (engl. Pea Protein) nur Vegetarier und Veganer ansprach, die aus ethischen Gründen auf Produkte mit tierischen Erzeugnissen verzichteten, sind vorbei. Immer mehr Sportler und gesundheitsbewusste Personen greifen auf Pflanzenproteine wie Erbsenprotein, Sojaprotein, Hanfprotein und Reisprotein zurück. Häufigste Ursachen sind Unverträglichkeiten und Allergien auf Milchprodukte. In Verbindung mit Erbsenprotein gibt es keine chronischen Stoffwechselstörungen, da es frei von jeglichen Allergenen ist.

 

Erbsenprotein stammt nicht aus den uns bekannten grünen Erbsen, sondern zu 100 % aus gelben Erbsen, die Ursprünglich aus China und Kanada stammen. Der von uns eingesetzte Rohstoff wird jedoch in Frankreich angebaut, vom weltweit führenden Hersteller Roquette. Die gute Quelle für Protein und Ballaststoffe ist besonders fettarm und enthält so gut wie keine Kohlenhydrate.

 

Erbsenprotein von LSP hat ein ausgewogenes Verhältnis von essentieller Aminosäuren und verzweigtkettiger Aminosäuren: L-Isoleucin (EAA, BCAA), L-Leucin (EAA, BCAA), L-Lysin (EAA), L-Methionin (EAA), L-Phenylalanin (EAA), L-Threonin (EAA), L-Tryptophan (EAA) und L-Valin (EAA, BCAA).

LSP PEA Protein ist frei von: Allergenen, Zuckerzusätzen, tierischen Zutaten, Farbstoffen, künstlichen Aromen, Verdickungsmitteln, gehärteten Fetten und Konservierungsmitteln. 100% Laktosefrei

 

Nährwerte:

Pro 100 g

Energie

1.471 kJ (352 kcal)

Fett

1 g

? davon gesättigte Fettsäuren

0,2 g

Kohlenhydrate

0 g

? davon Zucker

0 g

Eiweiß

84 g

Salz

5 g

Ballaststoffe

2 g

 

Verzehrempfehlung:

30 g Pulver in 300 ml Wasser oder Saft einrühren. Je nach Bedarf mehrere Portionen als Shake täglich trinken.

Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Produkten. Um das Aminosäure-Profil zu ergänzen und optimieren, können verschiedene Proteine miteinander kombiniert werden. Sehr gerne und häufig wird dazu ein weiteres pflanzliches Eiweiß wie Sojaprotein, Hanfprotein oder insbesondere Reisprotein verwendet. Um speziell essentielle Aminosäuren im Erbsen-Protein-Shake zu ergänzen, empfehlen wir das Produkt BIG 8 , da dies ebenfalls zu 100 % vegan ist.

 

Inhaltstoffe:

Neutral:            Erbsenprotein

Schoko:           Erbsenprotein (100 %), stark entöltes Kakaopulver, Süßstoff Stevia

 

Anwendungsgebiete:

Mit fast 85 % Eiweiß ist Erbsenprotein unter den Pflanzenproteinen das führende Produkt mit den wichtigen, muskelaufbauenden Inhaltsstoffen. Zudem enthält es ein hervorragendes Profil an essentiellen und nicht-essentiellen Aminosäuren.

Erbsenprotein ist besonders reich an:

Arginin (7,31 % pro Gramm Pulver)

Glutamin (14,11 % pro Gramm Pulver)

Lysin (6,05 % pro Gramm Pulver)

 

Zielgruppen:

Erbsenprotein ist hervorragend geeignet für Männer und Frauen jeder Altersklasse, die einen Eiweiß Mangel ausgleichen möchten, Personen, die unter Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten leiden(Erbsenprotein ist frei von Laktose und Gluten und steht auf keiner Allergenliste).

Menschen, die auf tierische Produkte verzichten möchten (vegan), körper- und gesundheitsbewusste Personen, die auf ihre Gesundheit achten, sowie Sportler im Muskelaufbau.

 

Allgemeine Infos zu Erbsenprotein:

Erbsenprotein wird langsamer verdaut als Whey -Protein, jedoch schneller als Casein. Wünscht man neben Whey und Casein weitere Möglichkeiten, die Versorgung der Muskeln zu optimieren, liefert das mittlere Verdauungstempo des Erbsenproteins eine weitere Option.

 

Die Protein-Herstellung findet in mehreren Schritten statt. Zunächst werden die Erbsen gereinigt, gemahlen und dann mithilfe von Wasser in verschiedene Bestandteile (u. a. das Eiweiß) getrennt. Das Protein wird zu einer Paste verarbeitet, bevor es wieder löslich gemacht wird. Danach wird es sprühgetrocknet und granuliert, um eine einfache Mischung sicherzustellen. Während des gesamten Herstellungsprozesses werden keine chemischen Lösungsmittel genutzt, nur Wasser. Das Ergebnis ist ein hochreines Erbsenprotein, schonend hergestellt, bioaktiv und fast frei von Fett und Kohlenhydraten.

 

Die Hülsenfrucht Erbse ist in der Lage, Stickstoff für das Wachstum zu nutzen. Daher kommt bei der Zucht kein schädlicher Stickstoff-Dünger zum Einsatz. Im Vergleich zu tierischen Proteinen ist der Landbedarf für die Produktion fünfmal geringer. Höchste Qualität und genetisch unverändert

Aufgrund des Verbotes für genetisch veränderte Früchte durch die EU kann garantiert werden, dass Erbsenprotein frei von genetisch veränderten Materialien ist.