dominate your Dreams

Vitargo Carboloader 2000 gr. Eimer

Vitargo Carboloader 2000 gr. Eimer

Vitargo ist ein patentgeschütztes hochmolekulares Kohlenhydrat und wurde in Schweden, am renommierten Karolinska Institut in Stockholm, klinisch getestet und dabei mit herkömmlichen im Sport verwendet...


44.90 CHF 44.90 CHF 44.9 CHF

Das Produkt ist nicht verfügbar.

In den Warenkorb

Vitargo ist ein patentgeschütztes hochmolekulares Kohlenhydrat und wurde in Schweden, am renommierten Karolinska Institut in Stockholm, klinisch getestet und dabei mit herkömmlichen im Sport verwendeten Kohlenhydraten verglichen.

 

Vorteil:

  1. Hochmolekulares Kohlenhydrat (Vitargo)
  2. 70% schnellere Auffüllung der Glykogenspeicher
  3. Keine Magen- Darmbelastung
  4. 80% schnelleres Passieren des Magens
  5. Kein aufgeblähtes Völlegefühl
  6. Um 30% verlängerte Leistung

 Vitargo passiert den Magen 80% schneller gegenüber herkömmlichen Kohlenhydraten wie Maltodextrin, Dextrose und Zucker! Zudem werden die Muskelglykogenspeicher um 70% schneller aufgefüllt und die Ausdauerleistung hält über 30% länger an, verglichen mit Maltodextrin, Dextrose und Zucker.

Das Molekulargewicht eines Kohlenhydrats entscheidet über schnelle oder langsame Resorption und der Magenbelastung. Wird Maltodextrin oder Dextrose mit einem niedrigem Molekulargewicht verwendet, so entsteht mit Wasser vermischt, eine hypotone Lösung mit hoher Osmolalität**. Diese wird vom Körper relativ langsam aufgenommen und entzieht ihm dabei zusätzliche Flüssigkeit. Dabei entsteht ein vorübergehend unangenehmes und aufgeblähtes Völlegefühl.

**Osmolalität definiert, wie schnell eine Lösung den Magen passiert. Je geringer die Osmolalität, desto schneller der Transport durch den Magen.

Vitargo besitzt ein sehr hohes Molekulargewicht und bildet in Wasser eine stark hypotone Lösung mit niedriger Osmolalität**. Dadurch passiert Vitargo den Magen 80% schneller und die Lösung wird geradezu aus dem Magen in den Darm gepumpt und in den Blutkreislauf geschleust.

Durch diese einzigartige Beschaffenheit kann Vitargo Carboloader problemlos direkt vor und auch während einer Leistung getrunken werden. Vitargo Carboloader stellt leere Muskelglykogenspeicher nachweislich, um 70% schneller wieder her, gegenüber Maltodextrin und Dextrose!

Mit Vitargo Carboloader können Sie in den letzten Tagen vor einer Leistung Ihre Glykogendepots maximal aufladen. Das mühsame "Futtern" zusätzlicher Mengen an Kohlenhydratspendern wie Nudeln und Kartoffeln sind nicht mehr erforderlich. Sie benötigen ca. 300g Kartoffeln (essbarer Anteil) für die gleiche Menge an Kalorien wie in einer Portion Vitargo Carboloader. Auch vor einem Wettkampf belastet Vitargo den Magen nicht.

Durchschnittliche Nährwerte:

 

Per Portion *75 g

 

* Per 100 g

* in Wasser

 

 

 

 

Brennwert

 

280 kcal

 

370 kcal

Energie

 

1160 kJ

 

1550 kJ

Eiweiss

 

< 0,5 g

 

< 0,5 g

Kohlenhydrate davon

 

69 g

 

92 g

Zucker

 

< 0,5 g

 

< 0,5 g

Gerstenstärke

 

68 g

 

90 g

Fett

 

< 0,5 g

 

< 0,5 g

 

Zubereitung:

Vitargo besteht aus sehr langkettigen Kohlenhydraten und muss deshalb intensiv mit Flüssigkeit vermischt werden, um eine Verbindung eingehen zu können.

 

Mischanweisung:

Ca. 200 - 300ml Wasser in einen elektrischen Mixer oder Shaker geben und das Pulver hinzufügen. 1-2 Minuten mixen oder kräftig schütteln. Danach mit restlicher Flüssigkeitsmenge auffüllen, bis die Gesamtmenge erreicht ist (Gesamtlösung 600 - 1000ml, je nach Verwendung) und nochmals mischen.

 

Verzehrempfehlung:

1 Portion (75g Pulver) auf ca. 600 - 800ml Wasser. Für höhere Konzentrationen 1 Portion auf 600ml Wasser.

 

Längere Trainings oder Wettkampf:

Mit dem Kohlenhydratladen 3 - 5 Tage vorher beginnen. Täglich 2 Portionen Vitargo Carboloader zwischen den Mahlzeiten. Übliche Essgewohnheiten beibehalten. Eine zusätzlich erhöhte Nahrungsaufnahme ist nicht erforderlich und verursacht nur unnötiges Völlegefühl.


Zutaten orange: 
Gerstenstärke (Vitargo), Citronensäure, Aroma, Süssungsmittel (Aspartam*, Acesulfam K), *enthält eine Phenylalaninquelle.